Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

07.06.2017, 09:12

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Wenn rasende Retter zum Risiko werden

Zitat von »thh« Zitat von »Maverick83« Und bei einigen Sachen dachte ich mir "Recht hat Sie" bei anderen dachte ich mir "was für ein Quatsch". Aber am Ende haben sich die beiden Seiten doch ausgeglichen. Wenn ein Artikel schon dann gefällt, wenn der Unsinn, der in ihm enthalten ist, durch richtige Inhalte ausgeglichen wird, sagt das auch etwas über den Zustand des Journalismus aus. Interessanter Denkanstoß, Danke!

06.06.2017, 10:02

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Wenn rasende Retter zum Risiko werden

Weil der Artikel einen Spannungsbogen hat, eine überraschende Wendung und es schafft mit meinen Reflexen zu spielen. Am Anfang habe ich das Gefühl gehabt, dass wird eine Boulevardartikel, dann hat Sie aber die Ergebnisse ihrer Recherchen aufgezeigt. Und bei einigen Sachen dachte ich mir "Recht hat Sie" bei anderen dachte ich mir "was für ein Quatsch". Aber am Ende haben sich die beiden Seiten doch ausgeglichen. Auch habe ich den Eindruck, dass der Artikel wirklich gut recherchiert ist. Das mit d...

05.06.2017, 23:37

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Wenn rasende Retter zum Risiko werden

Mir gefällt der Artikel! Gesendet von iPhone mit Tapatalk

27.05.2017, 08:50

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Personalrat der Berliner Feuerwehr protestiert gegen "Verleihung" von Personal an den Berliner Flughafen

Wenn mich mein Dienstherr zum 3. mal in einem Monat zur 5. 12 Stundenschicht in einer Woche zwangsverpflichtet kann ich das schon verstehen (ob das in Berlin so ist weiß ich nicht, habe ich aber schon wo anders erlebt). Gesendet von iPhone mit Tapatalk

14.05.2017, 13:02

Forenbeitrag von: »Maverick83«

AOK BW will "KTW-light" einführen

Ich kenne die Tarife aus 5 oder 6 Kreisen in BaWü, und die Tarife sind schon sehr, sehr ähnlich. Gesendet von iPhone mit Tapatalk

14.05.2017, 07:59

Forenbeitrag von: »Maverick83«

AOK BW will "KTW-light" einführen

Zitat Das ist doch quasi der derzeitige KTW Tarif in den meisten Bereichen? Die neusten Kurse für KTW in BaWü habe ich für 89 km inkl. 100 Umlaufkilometer vernommen (Ende letzten Jahres verhandelt). Das wäre knapp 1/3 mehr. Gesendet von iPhone mit Tapatalk

13.05.2017, 08:12

Forenbeitrag von: »Maverick83«

AOK BW will "KTW-light" einführen

Ich habe Gerüchte gehört, wonach die Kassen 60? inkl. 50 Besetztkilometer vergüten würden. Von daher gehe ich davon aus, dass dieser Service sich nicht auf dem Land durchsetzen kann. Zwei Leute für bis zu zwei Stunde , ein Auto das bis zu 100 km fährt und das für 60? lohnt sich sicherlich nicht. Gesendet von iPhone mit Tapatalk

09.05.2017, 11:30

Forenbeitrag von: »Maverick83«

AOK BW will "KTW-light" einführen

Oder mehrere/alle? So verstehe ich zumindest den Text.

08.05.2017, 11:58

Forenbeitrag von: »Maverick83«

AOK BW will "KTW-light" einführen

Zitat Um die qualifizierten Krankenfahrten flächendeckend ins Rollen zu bringen, schließt die AOK Baden-Württemberg derzeit mit Hilfsorganisationen, Krankentransport- und verschiedenen Mietwagenunternehmen Versorgungsverträge ab, die die sachlichen und personellen Voraussetzungen für die entsprechenden Fahrten erfüllen. "Wir gehen davon aus, dass in diesem Jahr bereits über 100.000 qualifizierte Krankenfahrten erfolgen", betont Vetter. Schon jetzt würden in ganz Baden-Württemberg etwa 400 quali...

08.05.2017, 11:47

Forenbeitrag von: »Maverick83«

AOK BW will "KTW-light" einführen

Zitat von »dens« Wurde bereits unter AOK BW will KTW light einführen diskutiert. Danke, wurde daher auch in diesen Thread verschoben.

10.04.2017, 13:16

Forenbeitrag von: »Maverick83«

BRK puffert Mehreinsätze mit ehrenamtlich besetzten Rettungsmitteln

Zitat von »Johannes D.« exorbitante Zahl an Fahrzeugausfällen Fehlen hier etwa die EA um das Aufzufangen

07.04.2017, 16:09

Forenbeitrag von: »Maverick83«

BRK puffert Mehreinsätze mit ehrenamtlich besetzten Rettungsmitteln

Ob teurer oder angemessener ist für mich Tautologie. Aber wenn man einen RD wie in SH haben will, wird das einige Millionen Euro kosten. (Es handelt sich hierbei lediglich um die Feststellung einer Tatsache.

07.04.2017, 13:50

Forenbeitrag von: »Maverick83«

BRK puffert Mehreinsätze mit ehrenamtlich besetzten Rettungsmitteln

Zitat von »Johannes D.« Zitat von »red_cap« Und andere Flächen-Bundesländer wie S-H schaffen es auch einen Spitzenbedarf adäquat durch hauptamtliches Personal zu organisieren. Wir können nicht alles, aber Rettungsdienst. Sehen wir der Sache ins Auge: In SH ist der RD auch deutlich teurer. Mann kann das also schon alle machen, wenn man einige Millionen Euro mehr im Jahr ausgibt.

18.03.2017, 19:13

Forenbeitrag von: »Maverick83«

RD BaWü krankt massiv

Zitat Zitat von »Maverick83« Zitat Zitat von »dens« Zitat "rechnet sich der Nacht-KTW so langsam". Ach, es wäre ja völlig abwegig Tarife zu verwenden, die kostendeckend sind... "Und die ich rief, die Geister, werd' ich nun nicht mehr los!" (Goethe) Wer rief welche Geister? Gesendet von iPhone mit Tapatalk Diejenigen, die diese "völlig abwegigen Tarife" einst ausgehandelt haben. Also alle im jeweiligen Bereichsausschuss sitzenden Hilfsorganisationen sowie die Krankenkassen. Gesendet von iPhone m...

18.03.2017, 02:45

Forenbeitrag von: »Maverick83«

RD BaWü krankt massiv

Zitat Zitat von »dens« Zitat "rechnet sich der Nacht-KTW so langsam". Ach, es wäre ja völlig abwegig Tarife zu verwenden, die kostendeckend sind... "Und die ich rief, die Geister, werd' ich nun nicht mehr los!" (Goethe) Wer rief welche Geister? Gesendet von iPhone mit Tapatalk

17.03.2017, 20:01

Forenbeitrag von: »Maverick83«

RD BaWü krankt massiv

Steht im verlinkten Artikel doch: "Die künftige Lücke nachts und sonntags dürfte deshalb erheblich sein. Sie wird wohl von anderen Anbietern und Fahrzeugen, die eigentlich für die Notfallrettung vorgesehen sind, gefüllt werden müssen." Gesendet von iPhone mit Tapatalk

17.03.2017, 13:16

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Bayern: 52% aller Krankentransporte werden mit RTW gefahren

Zitat von »Sebastian Kraatz« So lange die Hälfte der als Notfall disponierten Einsätze auch mit einem Taxi oder dem ÖPNV transportiert werden könnte, so lange ist es mir vom Grundsatz her völlig egal, ob ich mit dem RTW auch zu Krankenfahrten geschickt werde. Ich glaube, dass sind einfach die beiden Seiten der selben Medaille. Am Ende fahren wir immer mehr "Versorgungseinsätze" wo ein KV-Arzt oder die Dorfschwester eigentlich viel geeigneter wären. Und zumindet in BaWü wird noch dazu jede Krank...