Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 15:16

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Dortmund erhält in den nächsten fünf Jahren 12 Rettungswagen mehr

Das war auch mein Täter Gedanke, scheint aber die übliche Reaktion auf das aktuelle Problem sein. Mal sehen, vielleicht kann man die Fahrzeuge ja auch als N-KTW einsetzen. ? Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Heute, 15:04

Forenbeitrag von: »Maverick83«

BaWü: Stellungnahme des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration veröffentlicht

Spannend auch die Übersicht der Abmeldungen. Vor allem, dass der Bereich der vermutlich die meisten Abmeldungen hat eine ewige lange Erklärung abgibt, aber keine konkret Zahlen nennt. Ansonsten hätte ich ehrlicherweise mit mehr Abmeldung 2016 gerechnet Gesendet von iPhone mit Tapatalk

05.09.2017, 12:50

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Mit Technischen Rettungssanitätern gegen den Fachkräftemangel

Zitat von »Johannes D.« Aber eine medizinisch brauchbare einjährige Ausbildung zu schaffen, dürfte leicht möglich sein. Geht man mit der Maßgabe, dass derjenige als zweiter Mann auf einem RTW eingesetzt werden soll, Ich halte es nicht für gut, einen dritten, komplette neuen, einjährigen Ausbildungsgang zu erstellen. Ich bin für eine modulare Lösung. Grundlage RS und dann eben entsprechende Module. Aus meiner Sicht könnten solche Modul eben sein: 1. strukturiertes Abarbeiten von Notfällen (BLS P...

04.09.2017, 18:38

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Mit Technischen Rettungssanitätern gegen den Fachkräftemangel

Naja, aber es wurde ja auch das Konzept von Falk hier in dem Thread eingebracht - da ist es mehr "Pflege". Das hat aber fast niemand kommentiert. Mir scheint es eher so, dass es halt einfach ist etwas doof zu finden aber schwer was anderes zu machen. Bisher habe ich in diesem Thread von niemanden eine ausführliche Darstellung der eigenen Idee gelesen. Schade, hatte ich sogar explizit danach gefragt.

02.09.2017, 12:05

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Mit Technischen Rettungssanitätern gegen den Fachkräftemangel

Und ich denke, jetzt wurde hier genug über PA geschrieben, denn eigentlich geht es hier um RS und nicht um RA/NFS Gesendet von iPhone mit Tapatalk

01.09.2017, 08:03

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Rettungsdienstschule unter Verdacht.

Danke für deinen Hinweis. Zur Klärung des weiteren Vorgehens habe ich dir eine PN geschrieben und freue mich auf deine Antwort! Nachtrag: Wir haben alles Problemlos per PN klären können. Mit solchen Usern macht es Spaß als Mod

31.08.2017, 10:52

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Rettungsdienstschule unter Verdacht.

Da ich das Thema spannend finde, habe ich es in die Nachrichten verschoben. Die OT Beiträge sind in den Small-Talk-Thread (Laberecke)gewandert.

31.08.2017, 09:06

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Mit Technischen Rettungssanitätern gegen den Fachkräftemangel

Zitat von »Harris NRÜ« Zitat von »Taubenzüchter« Zum Thema Praxisanleiter: Das verstehe ich nun gar nicht. Praxisanleiter kann man nur als NotSan werden. Das hat er wohl auch so gemeint. Zu mindestens lese ich das so raus. Ja, ich habe damit gemeint das Praxisanleiter einer der wenigen Zusatzaufgaben ist die an den RA/NotSan gebunden ist.

30.08.2017, 12:33

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Mit Technischen Rettungssanitätern gegen den Fachkräftemangel

Zitat von »Taubenzüchter« Die Putzfrau muss immer noch Toiletten schrubben, auch wenn ich sie nun Fachkraft für Weiß-Keramik-Hygiene nennen würde...... Eine Putzfrau kann das sein was du in ihr siehst und schreibst. Ich kenne eine Dame im mittleren Alter, welche eine Familie, mit Eltern die beide 100% arbeiten, unterstützt. Sie kümmert sich einmal die Woche um die Grundreinigung im Haus, bügelt einen Teil der Wäsche und ja "schrubbt" auch eine Toilette. Zu Ihrem Geburtstag hat Sie einen Blumens...

30.08.2017, 08:18

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Mit Technischen Rettungssanitätern gegen den Fachkräftemangel

Zitat von »Taubenzüchter« Man sollte nur nicht vergessen, dass der RS, wie auch immer man den jetzt adelt, keine staatlich anerkannte Ausbildung ist, und man bei der AA immer noch als ungelernte Kraft läuft, falls man sich hier mal melden müßte. Es gibt doch tatsächlich Kollegen bei uns, denen das gar nicht bewußt ist.... Und was macht das für einen Unterschied? Die Leistungsbezüge orientieren sich beim ALG I an den letzten Einkommen, beim ALG II bekommt jeder das selbe - egal ob ungelernt, Fac...

29.08.2017, 10:58

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Mit Technischen Rettungssanitätern gegen den Fachkräftemangel

Zitat von »Harris NRÜ« Bei dem von Dir angehängten Bild fällt mir auf, dass auf der Karriereleiter die Ausbildung zum Notfallsanitäter überhaupt nicht vorkommt. Bildet Falk in HH keine NotSan aus? Auch würde mich interessieren, wie viele diese Leiter überhaupt hinaufsteigen können? Das dürften wohl die wenigsten sein. Natürlich bilden die auch NotSan aus. Aber das ist ja ein anderes Berufsbild und hat daher in der Broschüre für RS nichts zu suchen. Grundsätzlich zeigen Sie welche Optionen es gi...

29.08.2017, 08:40

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Mit Technischen Rettungssanitätern gegen den Fachkräftemangel

Grundsätzlich halte ich Programm zur Gewinnung von Nachwuchs sehr löblich. Ob der vom BRK eingeschlagene Weg der richtig weg ist, mal sehen - aber immer hin probieren sie was. Ein ähnliches Modell gibt es bei Falck auch. Dort nennt es sich Fachkraft in der Patientenbeförderungund umfasst 120 Stunden Weiterbildungen in den Bereichen Kommunikation, Pflege, Leistungsabrechnung, ökologischer und sicherer Fahrweise sowie Unternehmensorganisationen. Außerdem bieten Sie RS noch weitere Zusatzfunktionen...

29.08.2017, 08:17

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Washington Post: Vielfältige Kritik am Amerikanischen Roten Kreuz

Zitat American Red Cross President and chief executive Gail McGovern responded in a blog post on HuffPost at the time, acknowledging the “persistent myths circulating online” about the Red Cross response in Haiti. “The most persistent myth is that the American Red Cross ‘raised half a billion dollars for Haiti and built six homes.’ This was the misleading headline of a story written by ProPublica and NPR in 2015,” she wrote. “It creates the false impression that the only thing the American Red ...

09.08.2017, 12:45

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Hamm (NRW) Grüne Ratsfraktion möchte Diesel u. a. bei RD und FW abschaffen

Ich sehe kein Problem darin, dass man regelmäßig sagt: "Wir als Stadt sollten Vorbild sein und daher prüfen wir mal, ob man in Zukunft beim RD-Fahrzeugen von Verbrennungsmotoren auf Elektromotoren umstellen können."

09.08.2017, 11:13

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Hamm (NRW) Grüne Ratsfraktion möchte Diesel u. a. bei RD und FW abschaffen

Zwischen dem in der Überschrift behaupteten Formulierung und der tatsächlichen im Artikel, liegt aus meiner Sicht eine große Divergenz. Zitat Es müsse überprüft werden, ob zum Beispiel auch die schweren Nutzfahrzeuge im Grünflächenamt und bei der Feuerwehr, bis hin zu den Rettungswagen, umgestellt werden können. Außerdem möchte ich darum bitten sich Inhaltlich mit der Sache auseinander zu setzen, das parteipolitische Scharmützle sollte in andere Arenen verlegt werden. In unserem Forum wollen wir...

02.08.2017, 09:32

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Hessisches Modell: Digitale Kommunikation im Rettungsdienst

Zitat von »Alrik« Rettungshelfer Helfer, also nicht Arzt, der in einem der Rettungsdienste tätig ist.

29.07.2017, 08:31

Forenbeitrag von: »Maverick83«

www.johanniter.de: "Johanniter weltweit als erstes mobiles Nothilfeteam der WHO klassifiziert"

Warum alle Organisationen ihr eigenes Ding durchziehen? Warum ziehen denn die Ausbauer von RTW alle ihr eigenes Ding durch? Weil halt jeder von einer anderen Details überzeugt ist. So lange am Ende durch Normen was vergleichbares raus kommt, ist das doch OK.

27.07.2017, 09:17

Forenbeitrag von: »Maverick83«

(Österreich) Wenig Freude mit dem neuen Notfall-System

Zitat von »Daniel Grein« Den Kommentaren auf Facebook dazu entnehme ich, dass dort oftmals 2 Rettungssanitäter auf den Rettungswagen sitzen und auf dem NEF ein höher qualifizierter Notfallsanitäter als Fahrer. Weshalb dies er dann aber nicht einfach zusammen mit dem Notarzt in den RTW umsteigt und einer der RS das NEF fährt, erschließt sich mir nicht. Vermutlich sucht man einfach irgendwelche Gründe, um das System schlecht zu reden. Das ist eine Lösung die ich von früher noch kenne, als bei uns...