Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

03.04.2018, 14:22

Forenbeitrag von: »M1k3«

www.kvoa.com: "Medical helicopter makes emergency landing on Redington Road"

Na na na Sebastian! Etwas mehr Elan bitte! Schließlich ist doch Dorsk auch "bodengebunden" und weis das alles. "Single Engine" = beschreibt überlicherweise ein Luftfahrzeug mit einem Triebwerk / Motor. In Europa müssen RTH de facto zwei Triebwerke haben, wovon eines genug Leistung bringen muss, um fliegen zu können. Dadurch ist eine Redundanz geschaffen, sollte ein Triebwerk ausfallen oder ausgeschaltet werden müssen (Überhitzung?), kann man mit dem anderen Triebwerk noch sicher einen Landeplatz...

30.03.2018, 15:40

Forenbeitrag von: »M1k3«

Dortmund erhält in den nächsten fünf Jahren 12 Rettungswagen mehr

Das sind ja keine Versehen, oder gelegentliche Ausrutscher. Bei meinem alten AG bin ich mit Alarm zum verstopften / gezogenen DK gefahren....

25.03.2018, 20:15

Forenbeitrag von: »M1k3«

Werbeaktion des BRK Nürnberg wegen akutem Personalmangel

Stellt eben dar, warum GFBler nicht gottes Geschenk sind, auch, wenn man das gerne glaubt.

24.03.2018, 18:46

Forenbeitrag von: »M1k3«

Landkreis Karlsruhe: Kleinflugzeug und Hubschrauber stoßen in der Luft zusammen

Zitat Wenn auch das Gutachten des Luftfahrbundesamtes noch aussteht und erst in einigen Tagen zu erwarten ist, so ist doch inzwischen der Hergang des Unfalls, bei dem am 23. Januar wenige hundert Meter von Rheinhausen entfernt ein Hubschrauber der DRF Luftrettung und ein einmotoriges Sportflugzeug der Marke Piper PA 28 aus der Schweiz zusammengestoßen sind und bei deren Absturz auf die umliegenden Felder alle vier Insassen ums Leben kamen, klar. 1. Der Unfall wird durch die Bundesstelle für Flu...

23.03.2018, 20:25

Forenbeitrag von: »M1k3«

Werbeaktion des BRK Nürnberg wegen akutem Personalmangel

Zitat von »dens« Ganz ehrlich: Ehrenamtliche, die jetzt GfB oder 25%-Kräfte sind, sind doch eigentlich ein recht wünschenswerter Zustand. Die Leute betätigen sich und gleichzeitig hat der Dienstplaner eine flexibler Reserve. Man hat auf einer Stelle die man bezahlt sozusagen vier Leute die Zeit haben könnten. Ich sehe es bei uns wo wir viele Nicht-100%-Kräfte haben, dass es nicht gerade nachteilig ist, da gerade bei spontaneren Ausfällen mehr Leute da sind die noch einspringen könnten. 25% Stel...

20.03.2018, 22:00

Forenbeitrag von: »M1k3«

IVENA-System in Hessen

Zitat von »Jörg Holzmann« Zitat von »bodo#3« Zitat von »Dorsk« Zitat von »bodo#3« Erstmal ließen sich enorne Summen durch das ganze überflüssige Bürokratiekonstrukt des Gesundheitswesens sparen. Sozialverträgliche Digitalisierung ist da ein Stichwort. Ne, Abschaffung von über 200 Krankenkassen. Eine einzige bei der alle versichert sind reicht. Selbst die ist zu viel. Gesundheitseinrichtungen aus Steuergeldern finanzieren und die Behandlungen kostenlos machen. Klappt in Großbritannien ja super. ...

17.03.2018, 06:14

Forenbeitrag von: »M1k3«

irischer SAR-Hubschrauber vermisst

http://www.aaiu.ie/sites/default/files/r…Statement_2.pdf Zitat INTRODUCTION The accident occurred on 14 March 2017, at Black Rock, Co. Mayo. An Investigation commenced immediately. A Preliminary Report (AAIU Report No. 2017-006) was issued on 13 April 2017, which set out factual information known at the time. On 30 January 2018, the Chief Inspector of Air Accidents, in consultation with the Investigator-in-Charge, issued a press release advising that due to the depth and breadth of this p...

16.03.2018, 10:47

Forenbeitrag von: »M1k3«

IVENA-System in Hessen

Zitat von »Monschi« Zudem fordert doch mittlerweile jede Leitlinie eine Hospitalisierung "weil könnte ja auch was schlimmes sein" Das kann ich nicht erkennen. In Bremen melden die Häuser sich oft auch einfach ganz ab (also auch für ambulante Fälle), weil ja auch jeder ambulante Fall stationär werden könnte. Wenn man nun wegen Engpässen anfängt nach weiter weg zu fahren, dann verschiebt man den Engpass auf den RD. In meinem letzten Nachtdienst wurden schon Cuxhaven, Osnabrück oder Hannover disku...

12.03.2018, 22:53

Forenbeitrag von: »M1k3«

Spiegel Online: "Rettungsdienst in NRW: Sanitäter dürfen nur noch mit Mundschutz behandeln - wegen Grippe"

Zitat von »Monkeyface« Meine Güte, wie ich diese Hobbyjuristerei hasse. Wenn dort gerade jeder zweite Patient V.a. Influenza hat, dann ist die FFP-irgendwas Maske doch eine pragmatische Lösung. Manchmal glaube ich echt, dass unserer Gesellschaft die Problemlösungskompetenz abhanden gekommen ist, weil die ganzen Gelangweilten einen Grund suchen um alles zu zerreden. Und ich hasse laienhafte, halb zuende gedachte Maßnahmen von cleveren „Pragmatikern“. Die (verhältnismäßig teure) FFP3 Maske bietet...

06.03.2018, 07:44

Forenbeitrag von: »M1k3«

Bundesrat: bis zu zwei Jahre Haft für Gaffer

Zitat von »thh« Zitat von »M1k3« Das halte ich für unverhältnismäßig. Wieso? Findest Du eine tätliche Beleidigung so viel schlimmer? . Ja, find ich. Und unterlassene Hilfeleistung finde ich auch schlimmer.

27.02.2018, 20:33

Forenbeitrag von: »M1k3«

Stuttgarter Nachrichten: "Rettungsdienst in Baden-Württemberg: Strobl kündigt umfassende Reform an"

Mein Arbeitsplatz ist ja vertraglich definiert, und zieht nicht umher. EDIT: Ein Hausarzt der KV Dienst oder Hausbesuche macht, ist ja auch kein Umherziehender.

26.02.2018, 15:17

Forenbeitrag von: »M1k3«

Stuttgarter Nachrichten: "Rettungsdienst in Baden-Württemberg: Strobl kündigt umfassende Reform an"

Ich dachte dieses eine Gesetz kann auch der ÄLRD nicht "austricksen"? Oder hab ich irgendwo was vergessen / überlesen? Übrigens spiele ich mit dem Gedanken, Heilpraktiker zu werden. Einfach, um diese elendige Grauzone zu Entkommen.

26.02.2018, 15:14

Forenbeitrag von: »M1k3«

Stuttgarter Nachrichten: "Rettungsdienst in Baden-Württemberg: Strobl kündigt umfassende Reform an"

Zitat von »Jörg Holzmann« Zitat von »Daniel Grein« Es ist meines Erachtens schon ein Unterschied, ob ich mich bspw. bei meiner Arbeit an den Muster-Algorithmen zur Umsetzung des Pyramidenprozesses im Rahmen des NotSanG orientieren kann, oder ob dies von offizieller Stelle eingeschränkt wird, wie dies in manchen RD-Bereichen durch den zuständigen ÄLRD getan wird. Muster-Algorithmen sind halt, wie der Name schon sagt, Muster-Algorithmen. Ohne ÄLRD bzw. anderweitige Inkraftsetzung sind das bisher ...

24.02.2018, 10:55

Forenbeitrag von: »M1k3«

Notfallrettung in Süddänemark - Jobs für deutsche Retter

Zitat von »Taubenzüchter« Zitat von »Thimi« Ich selber habe mich mit den Arbeitsverhältnissen des RFP in Deutschland und den Veränderungen der letzten 2 Jahre wenig befasst, da für mich eine Rückkehr nicht in Frage kommt. Natürlich läuft auch im Lande der glücklichen Menschen nicht alles rund, aber ich habe wenig Grund zum klagen. Wir haben nach wie vor die 37-Stunden-Woche, fahren 24-Stunden-Schichten und werden umgerechnet mit ca. 2800,- Euro netto entlohnt. Mit ein wenig Extraarbeit ist man ...

22.02.2018, 11:39

Forenbeitrag von: »M1k3«

Notfallrettung in Süddänemark - Jobs für deutsche Retter

Zitat von »Maverick83« Zitat von »M1k3« oder versuchen, die Arbeit attraktiver zu gestalten. und hier? Gibts auch genug Beispiele. Wenn sie bei deinem AG alle nicht zutreffen, ist das ärgerlich. Aber es gibt eben schon AG, wo sich was getan hat.

19.02.2018, 21:58

Forenbeitrag von: »M1k3«

Berliner Feuerwehr - extreme Einsatzbelastung und Überstunden

Geht es bei der Pflicht des Unternehmers nicht darum, zu verhindern, dass Anbieter auf die Idee kommen Fahrten abzulehnen, weil diese nicht lukrativ sind? Das hat ja dann nix damit zu tun, dass man Mensc Eben auch so, wie ein Taxi eine Beförderungspflicht hat?