Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

23.05.2018, 07:22

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Grober Behandlungsfehler durch Rettungsleitstelle: Beweislastumkehr

Zitat von »kobe222« 2) Abweichend von a) § 9 Absatz 2 Satz 1 Buchstabe a kann in der Notfallrettung befristet bis zehn Jahre nach Inkrafttreten dieses Gesetzes zur Patientenbetreuung eingesetzt werden, wer die Ausbildung zur Rettungsassistentin oder zum Rettungsassistenten abgeschlossen hat, b) § 9 Absatz 2 Satz 1 Buchstabe b kann im Notfalltransport zur Patientenbetreuung eingesetzt werden, wer bis zum 22. Juli 1995 die Ausbildung zur Rettungssanitäterin oder zum Rettungssanitäter abgeschlosse...

21.05.2018, 10:15

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Grober Behandlungsfehler durch Rettungsleitstelle: Beweislastumkehr

Zitat von »securo« Zitat von »Munin« Wenn ich die Gedanken und die Argumentation des Gerichts mal weiterführe, komme ich zu dem Schluss das es zukünftig keine RTW-Einsätze (solo) mit Sondersignal mehr geben darf. Der Paragraph 38 StVO spricht ja für eine Freigabe im RD-Kontext nur bei "Menschenleben zu retten oder schwere gesundheitliche Schäden abzuwenden, ". Also zwingende NA-Indikationen. Ich kenne zumindest einen Landkreis in Baden-Württemberg, wo man genau das früher so praktiziert hat. Da...

14.05.2018, 09:59

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Mann nutzt falschen Rettungswagen für Gaudi-Fahrten mit Blaulicht

Zusammenfassend: RH, hat bei seinem (alten) Arbeitgebers, ein privater Rettungsdienst, falsche Angaben zu seiner Qualifikation gemacht. Dann hat er sich zweimal die Schlüssel eines Crafters genommen und ist einmal damit in Dienstkleidung seinen Hund ausführen gefahren und das andere mal ztum Spaß mit Signal durch die Stadt gefahren. Das Fahrzeug ist neu und hat noch keine Zulassung als Rettungswagen.

08.05.2018, 08:47

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Ausschreibungen RTH-Stationen

Zitat von »bodo#3« Die Luftrettung in D wird nahezu ausschließlich mit diesem Muster von wenigen erfahrenen Betreibern durchgeführt. Wenn man nun Interesse daran hat, dass es so bleibt, greift man zu solchen Kniffen. Ob das im Sinne des europäischen Vergaberechts ist, ist natürlich äußerst zweifelhaft, allerdings ist die Frage wie sinnbehaftet das europäische Vergaberecht ist, auch äußerst zweifelhaft. Der Rettungsdienst in Deutschland wird nahezu ausschließlich durch die Kommunen und die Hilfs...

07.05.2018, 22:38

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Dortmund erhält in den nächsten fünf Jahren 12 Rettungswagen mehr

Zitat https://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/D…er-1283272.html Warum zieht man sich aus den erwähnten Städten zurück? Du meinst Falck? Gesendet von iPhone mit Tapatalk

27.04.2018, 07:29

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Münchner Privater RD wird bei Ausschreibung für Oktoberfest mitbieten / Aicher Ambulanz Union erhält den Zuschlag

Zitat von »Eddy« Zitat von »Maverick83« Das ist doch Spekulation, denn wir wissen nur das das BRK teurer war als Aicher. Und es gibt doch durchaus die Möglichkeit, das Aicher die ersten Jahre als Invest sieht und ohne Gewinnmarge und ohne Sicherheiten kalkuliert hat. Genauso besteht die Möglichkeit das dass BRK entsprechende finanzielle Puffer einkalkuliert hat um bestimmte Eventualitäten abzudecken. Von daher hat das nichts mit Stockholm Syndrom zu tun! Wie groß soll der finanzielle Puffer sei...

26.04.2018, 14:13

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Münchner Privater RD wird bei Ausschreibung für Oktoberfest mitbieten / Aicher Ambulanz Union erhält den Zuschlag

Zitat von »nick1210« Ich finde schon das Stockholm Syndrome zutrifft, wenn auch sarkastisch angehaucht. Sollen die Leute halt einfach zum Aicher gehen und auch noch Geld für den "Spaß" kriegen. Wo ist das Problem? Verstehe ich nicht. Im Rettungsdienst geht doch heute auch jeder Normaldenkende einfach zum Anbieter mit den besten Konditionen bzw den besten Arbeirsbedingungen. Hier geht es ja um ehrenamtliches Engagement. Dabei identifizieren sich Menschen mit einer Idee und stehe für diese ein. S...

26.04.2018, 12:11

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Münchner Privater RD wird bei Ausschreibung für Oktoberfest mitbieten / Aicher Ambulanz Union erhält den Zuschlag

Zitat von »Falkenzucht« Zitat von »Weltreisender« https://www.merkur.de/lokales/wuermtal/w…ht-9797078.html BRK—Bereitschaften aus dem Münchner Speckgürtel sind auch schwer enttäuscht... und wieder wird dem Aicher ein Dumpingpreis unterhalb seiner eigenen Kosten unterstellt, statt die Preisgestaltung des BRKs zu hinterfragen (von Seiten der Mitglieder). Ist ja schon fast ein Stockholm Syndrom (Ironie). Das ist doch Spekulation, denn wir wissen nur das das BRK teurer war als Aicher. Und es...

19.04.2018, 11:19

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Münchner Privater RD wird bei Ausschreibung für Oktoberfest mitbieten / Aicher Ambulanz Union erhält den Zuschlag

Jetzt hat der Aicher die Möglichkeit 4 Jahre zu zeigen ob er es kann oder nicht. Und ob er sich mit einem niedrigen Gebot eingekauft hat um z.B. upselling potential zu erschließen ist seine unternehmerische Freiheit. Ich bin sehr gespannt und warte ab, was zuerst die Gerichte sagen werden, wie der Ablauf auf der Wiesn sein wird und was die nächste Ausschreibung bringt.

19.04.2018, 07:34

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Das Problem Rettungsgasse

Polizei NRW testet Dash Cams um Fehlverhalten zu ahnden. Zitat Um das Blockieren von Rettungsgassen künftig konsequenter ahnden zu können, startet die nordrhein-westfälische Autobahnpolizei eine einjährige Testphase mit sogenannten Dashcams. Insgesamt werden 50 hochauflösende HD-Kameras auf die Streifenwagen der Autobahnpolizeien in Bielefeld, Düsseldorf, Dortmund, Köln und Münster verteilt. Quelle

16.04.2018, 07:22

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Münchner Privater RD wird bei Ausschreibung für Oktoberfest mitbieten / Aicher Ambulanz Union erhält den Zuschlag

Zitat von »Dorsk« Und rechnet fest mit Ehrenamtlichen aus ganz Deutschland. Zitat Der Sanitätsdienst auf der Wiesn hat in all den Jahren gut funktioniert – das liegt auch an den tausenden Ehrenamtlern des Roten Kreuzes aus ganz Deutschland. Dass all diese Menschen sich künftig auch in den Dienst von Aicher stellen, davon geht die Firma aus: „Die Tätigkeit auf der Wiesn ist wohl für viele ein fester Bestandteil ihrer Ferienplanung“, glaubt Unternehmenssprecherin Krivec. „Daher werden wir keine P...

16.04.2018, 07:18

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Münchner Privater RD wird bei Ausschreibung für Oktoberfest mitbieten / Aicher Ambulanz Union erhält den Zuschlag

Zitat von »Weltreisender« Thema ist schon vorhanden ebenso wie der Artikel: http://rettungsfachpersonal.de/index.php?page=Thread&threadID=19465 Bitte zusammenführen und hier schliessen erledigt

13.04.2018, 10:41

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Falscher RA verurteilt

Spannende Frage, aber nicht die Einzige im Zusammenhang mit der neuen DSGVO

13.04.2018, 07:46

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Falscher RA verurteilt

Für mich zeigt es nur, dass man als Personalabteilung wohl langfristig nicht umhin kommt tatsächlich bei den ausstellenden Behörden nachzufragen. Ohje, dass wird mühsam!

10.04.2018, 11:21

Forenbeitrag von: »Maverick83«

Falscher RA verurteilt

Er war drei Jahre im Einsatz: Falscher Rettungsassistent aus dem Hegau zu Bewährungsstrafe verurteilt Zitat Wegen Urkundenfälschung in vier Fällen, Fahrens eines Rettungswagens ohne entsprechende Fahrerlaubnis in 270 Fällen und wegen 14-facher gefährlicher Körperverletzung hat das Amtsgericht Konstanz einen 35-jährigen ehemaligen Rettungssanitäter aus dem Hegau zu 20 Monaten Haft verurteilt. Unter Auflagen wurde die Strafe für drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt. Das Gericht verpflichtete den Ma...