Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 20:24

Forenbeitrag von: »M1k3«

DRK Freiburg besetzt NEF mit RS nach angeblicher Ausnahmegenehmigung durch das IM

In Brandenburg war es Jahrelang erlaubt, dass RettSan das NEF fahren. Notärzte haben sich dagegen "gewehrt", und so kehrten alle Landkreise von dieser Praxis ab, ehe die Verordnung dahingehend geändert wurde. Es scheint also schon einen Unterschied zu machen, in der Praxis.

Gestern, 18:43

Forenbeitrag von: »M1k3«

Ausschreibungen RTH-Stationen

Zitat von »Dorsk« U.a. wird aus Gewichtsgründen kein Krankentragenfahrgestell mitgeführt - Desweiteren hat man sich, angeblich wegen der Windenaktivität, gegen den Corpuls C3 und für die ZOLL X Serie ausgesprochen. Zitat von »bodo#3« Das mit der Trage ist eine Murnauer Eigenheit, Bautzen z.B. fliegt mit Trage. Alle Windenstationen nutzen entgegen ADAC-Standard Zoll-Geräte, da es blöd ist, wenn der C3 an der Winde hängt und plötzlich zu zwei Dritteln runter fällt. Es gibt ja Mittel und Wege eine...

23.07.2018, 20:07

Forenbeitrag von: »M1k3«

Langeoog: Urlauber behindern Rettungswagen

Ein Glück laufen die RTH & KTH, die diese Insel ständig anfliegen nicht mit Diesel.

21.07.2018, 14:10

Forenbeitrag von: »M1k3«

Notfallsanitäter müssen mehr dürfen

Gefällt mir auch, dürfte doch aber dem interessierten Forumsleser nicht neu vorkommen.

20.07.2018, 10:37

Forenbeitrag von: »M1k3«

Telenotarzt Bayern

Zitat von »VK-Retter« Zitat von »M1k3« Zitat von »schifahrer« Zitat von »krumel« ...Das würde ich eher als Angstmache abtun... Genau wie so viele Beiträge zum Thema Telenotarzt hier im Forum. Der Großteil scheint sich mit dem System noch nie live auseinander gesetzt zu haben. Macht das mal ... Hab ich. Der TNA ist genau so gut, oder schlecht, wie er eben auch vor Ort wäre. Plus zwei Schwierigkeiten: Verfügbarkeit, weil doppelt geplant in der Klinik. Technische Anbindung. Völlig fehlerfrei läuft...

19.07.2018, 19:02

Forenbeitrag von: »M1k3«

Telenotarzt Bayern

Zitat von »schifahrer« Zitat von »krumel« ...Das würde ich eher als Angstmache abtun... Genau wie so viele Beiträge zum Thema Telenotarzt hier im Forum. Der Großteil scheint sich mit dem System noch nie live auseinander gesetzt zu haben. Macht das mal ... Hab ich. Der TNA ist genau so gut, oder schlecht, wie er eben auch vor Ort wäre. Plus zwei Schwierigkeiten: Verfügbarkeit, weil doppelt geplant in der Klinik. Technische Anbindung. Völlig fehlerfrei läuft das eben nicht. Aachens Konzept schein...

22.06.2018, 22:36

Forenbeitrag von: »M1k3«

Prügelei auf Klassenfahrt - 40 Einsatzkräfte im Einsatz

Zitat von »Alrik« Zitat von »MarkusB« Irgendwie habe ich den Eindruck, dass diese "MANV-Lagen" zunehmen, [...] Kommt mir auch so vor. Aber ich weiß nicht, ob ich das schlimm finden muss. Seit 911, Paris, Brüssel, Breitscheidplatz, etc. leben wir in einer Welt, in der wir bemerken mussten, dass wir auch hier bei uns nirgends wirklich sicher sind. Keine Ahnung was die Notrufnummern mit dem 11. September zu tun hat. Es gab in ganz Europa schon lange vor den twin towers Terror in Europa. IRA in U.K...

21.05.2018, 21:14

Forenbeitrag von: »M1k3«

Dunwoody: EMT schlägt Patienten

Zitat von »Falkenzucht« Wenn die Polizei nicht eigenständig den Transport durchführen will, müssen sie für die Fixierung inklusive Spukhaube sorgen. Dann ist mir das egal und eine chillige Angelegeheit, da die Zwangsmaßnahmen durch die POL erfolgen und ich nur Taxi bin. Ich bin doch ziemlich erschrocken von den Dingen die ich hier lese. Zunächst: Seit dem dritten Reich hat man eigentlich in Deutschland verstanden, dass psychiatrische Erkrankte kein Fall für Ordnungsbehörden sind, sondern ein Fa...

21.05.2018, 07:05

Forenbeitrag von: »M1k3«

Grober Behandlungsfehler durch Rettungsleitstelle: Beweislastumkehr

Nein. Das Berliner RDG sah als Verantwortlichen auf dem RTW einen RettAss oder Rettungssanitäter mit Abschluß bis 07.07.1995 und insgesamt 2000 Stunden Praxis in der Notfallrettung vor. Das ist in Berlin ein RS 2000.

20.05.2018, 16:23

Forenbeitrag von: »M1k3«

Grober Behandlungsfehler durch Rettungsleitstelle: Beweislastumkehr

Zitat von »olleHoop« 2000 absolvierte Notfalleinsätze Ich glaube, es handelte sich um 2000 geleistete Stunden in der Notfallrettung vor 1989. diese „Übergangsregelung“ wurde bis 2015 genutzt.

19.05.2018, 15:43

Forenbeitrag von: »M1k3«

Grober Behandlungsfehler durch Rettungsleitstelle: Beweislastumkehr

Zitat von »thh« Zitat von »Hauke« Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das in Berlin möglich ... oder war jedenfalls Praxis. Es war definitiv rechtlich zulässig, eine „RS2000“ als „RDV“ einzusetzen auf dem „RTW“. Das hat nicht nur die BF gemacht, sondern auch die HiOrgs.

03.04.2018, 14:22

Forenbeitrag von: »M1k3«

www.kvoa.com: "Medical helicopter makes emergency landing on Redington Road"

Na na na Sebastian! Etwas mehr Elan bitte! Schließlich ist doch Dorsk auch "bodengebunden" und weis das alles. "Single Engine" = beschreibt überlicherweise ein Luftfahrzeug mit einem Triebwerk / Motor. In Europa müssen RTH de facto zwei Triebwerke haben, wovon eines genug Leistung bringen muss, um fliegen zu können. Dadurch ist eine Redundanz geschaffen, sollte ein Triebwerk ausfallen oder ausgeschaltet werden müssen (Überhitzung?), kann man mit dem anderen Triebwerk noch sicher einen Landeplatz...

30.03.2018, 15:40

Forenbeitrag von: »M1k3«

Dortmund erhält in den nächsten fünf Jahren 12 Rettungswagen mehr

Das sind ja keine Versehen, oder gelegentliche Ausrutscher. Bei meinem alten AG bin ich mit Alarm zum verstopften / gezogenen DK gefahren....

25.03.2018, 20:15

Forenbeitrag von: »M1k3«

Werbeaktion des BRK Nürnberg wegen akutem Personalmangel

Stellt eben dar, warum GFBler nicht gottes Geschenk sind, auch, wenn man das gerne glaubt.

24.03.2018, 18:46

Forenbeitrag von: »M1k3«

Landkreis Karlsruhe: Kleinflugzeug und Hubschrauber stoßen in der Luft zusammen

Zitat Wenn auch das Gutachten des Luftfahrbundesamtes noch aussteht und erst in einigen Tagen zu erwarten ist, so ist doch inzwischen der Hergang des Unfalls, bei dem am 23. Januar wenige hundert Meter von Rheinhausen entfernt ein Hubschrauber der DRF Luftrettung und ein einmotoriges Sportflugzeug der Marke Piper PA 28 aus der Schweiz zusammengestoßen sind und bei deren Absturz auf die umliegenden Felder alle vier Insassen ums Leben kamen, klar. 1. Der Unfall wird durch die Bundesstelle für Flu...