Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Carolin279

Mitglied

  • »Carolin279« ist weiblich

Beiträge: 48

Qualifikation: Rettungsassistentin

Wohnort: Bayern

Beruf: Staatsdienerin

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

21

23.12.2012, 22:48

Ich verstehe es immer noch nicht. Deine erste Aussage impliziert, dass die Besatzung einen Fehler gemacht hat - welchen?
Der Besatzung stand kein CO-Warner zur Verfügung. Dieser hätte aber bereits bei Öffnen der Türe angeschlagen, denn dort hat unseres der Feuerwehr schon hohe Werte angezeigt. Aus meiner Sicht haben die Kollegen keine Fehler gemacht und konnten auch zunächst einmal nicht an einen CO-Notfall denken, bis sie dann eben selbst Symptome gezeigt haben. Dazu muss man auch sagen, dass dort, wo die Versorgung stattgefunden hat, die Konzentration am stärksten war und bereits ein kurzer Aufenthalt zu einer großen Gefahr führte. Leider hat in diesem Betrieb kein CO-Warner Alarm ausgelöst.