Sie sind nicht angemeldet.

  • Facebook aktivieren

raphael-wiesbaden

Ehren-Mitglied

  • »raphael-wiesbaden« ist männlich
  • »raphael-wiesbaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 926

Qualifikation: Rettungsassistent
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Hessen

Beruf: RA, Krankenpfleger, Arbeitsmedizinischer Assistent, freiberuflicher Dozent + Supervisor, Renter

Danksagungen: 635

  • Nachricht senden

1

13.11.2017, 21:07

Wer ist zuständig - JUH schult Migranten

Der Ansturm der Migranten ist vorbei...
die Integration in unsere Gesellschaft, unser System läuft fortlaufend weiter.

Dazu gehört auch Wissen darüber, wie das deut. Gesundheitswesen funktioniert:
von der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bis zum Rettungsdienst/Ärztlicher Notdienst.

Die JUH Westhessen hat in Zusammenarbeit mit den Sozialbehörden dazu ein Projekt geschaffen:

http://www.wiesbaden112.de/stadt-und-joh…esundheitswesen
raphael-wiesbaden

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Selig sind die geistig Armen - nur: kann der Himmel die ganzen Seligen auch wirklich aufnehmen ?

Eddy

Ehren-Mitglied

  • »Eddy« ist männlich

Beiträge: 1 644

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Techniker

Danksagungen: 500

  • Nachricht senden

2

13.11.2017, 21:50

Das wird hier in den Erstorientierungskursen auch vermittelt.

M1k3

Ehren-Mitglied

Beiträge: 6 417

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bremen

Beruf: Luftrettung

Danksagungen: 1768

  • Nachricht senden

3

13.11.2017, 22:49

Der ?Ansturm? ist nicht vorbei.

Es ertrinken wieder mehr auf dem Mittelmeer oder werden zurück in die Lager in Libyen geschafft. Oder treiben tot am Libyschen Strand.

Aber immerhin sind die Turnhallen wieder leer.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Under pressure, you don't rise to the occasion. You sink to your level of training.

raphael-wiesbaden

Ehren-Mitglied

  • »raphael-wiesbaden« ist männlich
  • »raphael-wiesbaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 926

Qualifikation: Rettungsassistent
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Hessen

Beruf: RA, Krankenpfleger, Arbeitsmedizinischer Assistent, freiberuflicher Dozent + Supervisor, Renter

Danksagungen: 635

  • Nachricht senden

4

13.11.2017, 23:05

Der ?Ansturm? ist nicht vorbei.

Es ertrinken wieder mehr auf dem Mittelmeer oder werden zurück in die Lager in Libyen geschafft. Oder treiben tot am Libyschen Strand.

Aber immerhin sind die Turnhallen wieder leer.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Das habe ich auch damit gemeint.
Das das Mittelmeer eine einzige Todesfalle ist und Lybien ein mit EU-Geldern finanziertes Gefangenenlager...anderes Thema.
raphael-wiesbaden

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Selig sind die geistig Armen - nur: kann der Himmel die ganzen Seligen auch wirklich aufnehmen ?

dens

Ehren-Mitglied

  • »dens« ist männlich

Beiträge: 1 957

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Bayern

Beruf: stud. ing.

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

5

13.11.2017, 23:34

Wenn ich jetzt noch anbringe, dass so ein Kurs auch vielen Inländern gut tun würde, dann haben wir alle Gassenhauer abgefrückstückt?

M1k3

Ehren-Mitglied

Beiträge: 6 417

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bremen

Beruf: Luftrettung

Danksagungen: 1768

  • Nachricht senden

6

14.11.2017, 07:52

Ich finde nicht, dass das bewusste unterstützen von Massensterben als ?Gassenhauer? bezeichnet werden sollte.

Mindestens 1x im Jahr betonen alle ?nie wieder?, und dann geht der Alltag weiter.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Under pressure, you don't rise to the occasion. You sink to your level of training.