Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Dorsk

Ehren-Mitglied

  • »Dorsk« ist männlich
  • »Dorsk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 880

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 763

  • Nachricht senden

1

01.04.2018, 00:24

Halterner Zeitung: "Rollstuhl brannte - Patientin stirbt"

*klick*

"Rauchen kann tödlich sein"

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Weltreisender

Ehren-Mitglied

  • »Weltreisender« ist männlich

Beiträge: 2 596

Qualifikation: Rettungsassistent
EMT / Paramedic (USA/GB/Other)
Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Other

Beruf: Flightparamedic

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

2

01.04.2018, 09:30

Darwin....
...mit Legenden ist das so eine Sache...
...manche sind wahr... 8)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Atropos (01.04.2018), Murphy33 (12.04.2018), Andrechen (13.04.2018)

Keksdose

Mitglied

Beiträge: 27

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

01.04.2018, 21:34

Der technische Defekt saß mit Sicherheit im Stuhl...

dens

Ehren-Mitglied

  • »dens« ist männlich

Beiträge: 1 948

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Bayern

Beruf: stud. ing.

Danksagungen: 462

  • Nachricht senden

4

01.04.2018, 21:38

Wobei ja aus den bisherigen Artikel nicht so ganz hervorgeht ob die Dame selbst geraucht hat oder nur mit ihrem Sauerstoff im Raucherbereich stand...

Oder wie ich es bereits schon mal formuliert habe: "Ich glaube, dass auch Menschen deren physikalisches Grundverständnis sich auf "Alles fällt runter." und "Strom kommt aus einem Loch in der Wand und schmeckt Aua." beschränkt, verstehen, dass Sauerstoff und Flammen ne doofe Kombination sind."

Atropos

Anwärter

  • »Atropos« ist weiblich

Beiträge: 7

Qualifikation: Rettungsassistentin

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

01.04.2018, 22:50

Ich hab sowas ja immer für einen urbanen Mythos gehalten... Bis ich so einen Einsatz vor 3 Wochen selber hatte (allerdings ohne tödlichen Ausgang, "nur" Verbrennungen im Gesicht/Hände und Inhalationstrauma, endete allerdings auch auf der Verbrennungs-Intensiv)...

Falkenzucht

Bronze-Mitglied

Beiträge: 205

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

6

01.04.2018, 23:15

Zitat

Wobei ja aus den bisherigen Artikel nicht so ganz hervorgeht ob die Dame selbst geraucht hat oder nur mit ihrem Sauerstoff im Raucherbereich stand...

Oder wie ich es bereits schon mal formuliert habe: "Ich glaube, dass auch Menschen deren physikalisches Grundverständnis sich auf "Alles fällt runter." und "Strom kommt aus einem Loch in der Wand und schmeckt Aua." beschränkt, verstehen, dass Sauerstoff und Flammen ne doofe Kombination sind."


In der BILD wird die Polizei zitiert, dass die Dame zum Rauchen ist. Und ich kann Dir sagen, dass ich genügend COPD Raucher mit O2 kennengelernt habe, denen dieses physikalische Grundverständnis gefehlt hat. Bzw. war es denen egal oder aber sie sahen keine Gefahr.

Gesendet von meinem SM-J330F mit Tapatalk

Johannes D.

Ehren-Mitglied

  • »Johannes D.« ist männlich

Beiträge: 3 684

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Cand. med. / RFP / Dozent

Danksagungen: 1970

  • Nachricht senden

7

01.04.2018, 23:24

Rauchen mit laufendem Sauerstoff ist keine Rarität, es geht sogar erstaunlich oft gut.

Es war seiner Zeit wohl auch die Ursache eines Großbrandes in einem Stationsbungalow einer großen Lungenfachklinik in der Nähe von Göttingen (überregionaler MAnV).
Land zwischen den Meeren,
vor dem sich sogar die Bäume verneigen,
du bist der wahre Grund,
warum Kompassnadeln nach Norden zeigen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blutverlust (02.04.2018)

hk-um

Bronze-Mitglied

Beiträge: 209

Qualifikation: Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

8

02.04.2018, 17:05

Kommt häufiger vor als man denkt. Es gab hier auch einmal einen Fall mit Flammenrasur bei Vollbart und Sauerstoff, da ging es schnell von der Pulmo auf die Unfall.

Blodwyn76

VIP-Mitglied

  • »Blodwyn76« ist männlich

Beiträge: 787

Qualifikation: Rettungsassistent
Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

9

02.04.2018, 19:19

Der kettenrauchenden COPDler mit (Heim-)Sauerstoff ist jetzt auch nicht grad die Rarität finde ich. Eher verwunderlich dass nicht öfter sowas passiert meiner Meinung nach...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blutverlust (02.04.2018), thh (03.04.2018), Johannes D. (14.04.2018)

Atropos

Anwärter

  • »Atropos« ist weiblich

Beiträge: 7

Qualifikation: Rettungsassistentin

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

11.04.2018, 23:25

Nur was sorgt dafür, dass es so oft gut geht? Die homöpatische Dosis von O2 durch gefühlte 3 km Schlauch - sprich "es kommt einfach nichts mehr an", oder einfach "mehr Glück als Verstand"?

Blinky

Ehren-Mitglied

  • »Blinky« ist männlich

Beiträge: 1 675

Qualifikation: Rettungsassistent
Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

11

12.04.2018, 00:37

Vermutlich das Fehlen von weiterem brennbarem Material und/oder eine zu geringe O2 Konzentration im Bereich der glimmenden Zigarette.
Sauerstoff alleine brennt halt nicht wirklich.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Atropos (16.04.2018)

Johannes D.

Ehren-Mitglied

  • »Johannes D.« ist männlich

Beiträge: 3 684

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Cand. med. / RFP / Dozent

Danksagungen: 1970

  • Nachricht senden

12

14.04.2018, 11:08

Wenn man bedenkt, wieviel Kohlenmonoxid bei Zigaretten durch unvollständige Verbrennung entsteht, besteht "vor Ort" vermutlich auch erstmal genug Verbrauch durch vollständige Verbrennung.
Land zwischen den Meeren,
vor dem sich sogar die Bäume verneigen,
du bist der wahre Grund,
warum Kompassnadeln nach Norden zeigen!

Blinky

Ehren-Mitglied

  • »Blinky« ist männlich

Beiträge: 1 675

Qualifikation: Rettungsassistent
Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

13

14.04.2018, 18:12

Du meinst es entsteht genügend CO als Reaktionspartner für den Sauerstoff?