Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

maxx

Silber-Mitglied

  • »maxx« ist männlich
  • »maxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 283

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsassistent und Notfallsanitäter

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

1

30.05.2018, 14:25

Spiegel online: Mein Schlimmster Einsatz. Feuerwehrmann muss zum Unfall seines Sohnes

Artikel auf Spiegel online.
Ein Feuerwehrmann muss zum VU, bei dem sein Sohn verletzt wurde.
Er verhält sich nicht cirschriftsmäßig, seine Kollegen und der Rettungsdienst leisten professionelle Hilfe.

Ganz gut dargestellt. Mal was anderes..... In jedem Fall besser, als alles was man in der Publiumspresse unter dieser Überschrift erwarten würde.


Zum Artikel
Das Gegenteil von gut ist gut gemeint.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grillmaster T (01.06.2018), Johannes D. (01.06.2018)