Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

condorp4

Moderator

  • »condorp4« ist männlich
  • »condorp4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 200

Qualifikation: Arzt
Notarzt

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Arzt

Danksagungen: 1071

  • Nachricht senden

1

13.07.2018, 08:41

"Manchmal wetten wir um einen Burger, ob ein Patient überlebt"

http://m.spiegel.de/spiegel/unispiegel/w…-a-1210144.html

Zitat

Einmal war sie fast 40 Stunden im Dienst: Hier berichtet eine junge Sanitäterin aus dem Inneren des Rettungswagens, über Gewalt, die schlimmsten Einsätze und Zynismus gegenüber dem Tod.
"We are the Pilgrims, master; we shall go
Always a little further: it may be
Beyond that last blue mountain barred with snow,
Across that angry or that glimmering sea,

White on a throne or guarded in a cave
There lives a prophet who can understand
Why men were born: but surely we are brave,
Who take the Golden Road to Samarkand."

James Elroy Flecker

DaniRA

Ehren-Mitglied

  • »DaniRA« ist männlich

Beiträge: 1 693

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Sachsen

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

2

13.07.2018, 09:17

Moin!
was für ein toller Bericht, der zeigt endlich mal den deutschen Durchschnitts-Rettungsdienst und sein Personal...
Grüße Dani
Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die anderen...
Genau so ist es übrigens wenn man doof ist...

Monschi

Ehren-Mitglied

  • »Monschi« ist männlich

Beiträge: 2 700

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beruf: Mädchen für alles

Danksagungen: 701

  • Nachricht senden

3

13.07.2018, 09:58

Das letzte Mal als ich beim Lesen so wütend und aggressiv geworden bin war beim Lesen des Wahlprogramms der AfD. :mad_1:

maxx

Bronze-Mitglied

  • »maxx« ist männlich

Beiträge: 162

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Rettungsassistent und Notfallsanitäter

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

4

13.07.2018, 10:14

Also, ich bin auch Notfallsanitäter. Aber irgendwie scheint die Autorin einen anderen Beruf zu haben als ich.


Wie doof ist die Redaktion denn bitte, so etwas ohne Recherche abzudrucken.


Das Gegenteil von gut ist gut gemeint.

Keksi

Gold-Mitglied

  • »Keksi« ist weiblich

Beiträge: 378

Qualifikation: Rettungsassistentin

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 356

  • Nachricht senden

5

13.07.2018, 13:04

Die muss ja in einer wirklich schlimmen Stadt mit fiesen Patienten und fiesen Kollegen arbeiten, da würde ich einfach mal kündigen und woanders arbeiten. Wo fährt man denn noch Naw auf 24Std. - Schichten? Ich lade sie gerne mal zu uns aufs beschauliche Land ein, vielleicht macht ihr der Job dann auch wieder Spaß.
Man kann ja nur hoffen, dass diesen Bericht niemand ernst nimmt. Wenn eine Besatzung wirklich Wetten abschließt, sollte man darüber wenigstens nicht öffentlich schreiben...
"Alle Menschen müssen sterben", meinte Boileau einst am Hofe Ludwigs XIV.
Als der Sonnenkönig ihn darauf scharf ansah, korrigierte sich
Boileau sofort: "Fast alle Menschen, Sire, fast alle!"

dens

Ehren-Mitglied

  • »dens« ist männlich

Beiträge: 1 737

Qualifikation: Rettungssanitäter

Wohnort: Bayern

Beruf: stud. ing.

Danksagungen: 383

  • Nachricht senden

6

13.07.2018, 13:51

Ich bekomm ein Schleudertrauma von Kopfschütteln...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Munin

Gold-Mitglied

  • »Munin« ist männlich

Beiträge: 577

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Rettungssanitäter/-in Niveau HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

7

13.07.2018, 14:48

Klingt verdächtig nach Berlin... und einer ausgebrannten Kollegin. Schade das sie sich so Luft machen muss. :sad:
Grüsse

M

"Denkt daran, hinauf zu den Sternen zu blicken, anstatt hinab auf eure Füße."
(Stephen Hawking 1942 - 2018)

MarkusB

Ehren-Mitglied

  • »MarkusB« ist männlich

Beiträge: 1 777

Qualifikation: Notarzt
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Danksagungen: 433

  • Nachricht senden

8

13.07.2018, 14:59

Zitat

Notfallsanitäter ist der höchste nicht akademische medizinische Berufsabschluss in Deutschland


Definiert sie das selber?

Wenn man schon eine Hierarchie aufstellen möchte, denke ich, dass der Fachkrankenpfleger mit einer entsprechenden zweijährigen Fachweiterbildung sicherlich höher anzusiedeln ist.

GuyFawkes

Ehren-Mitglied

  • »GuyFawkes« ist männlich

Beiträge: 5 302

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Chief

Danksagungen: 3377

  • Nachricht senden

9

13.07.2018, 15:12

Ich lade sie gerne mal zu uns aufs beschauliche Land ein,

Wie wir gerade gesehen haben, kann das auch sehr stressig sein.
The reason I talk to myself is because I’m the only one whose answers I accept. George Carlin

Dennis B.

Silber-Mitglied

  • »Dennis B.« ist männlich

Beiträge: 477

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

10

13.07.2018, 16:23

Sehr skurriler Artikel. 40-Stunden-Schichten... da soll nie Zeit für einen Personaltausch gewesen sein? Hört sich mehr nach selbst auferlegtem Leiden an.

Zitat

Den Rettungssanitäter-Schein macht man in drei Monaten, unsere Ausbildung dagegen dauert drei Jahre. Danach liegt das Einstiegsgehalt bei gut 2000 Euro brutto.

Huch, selbst RS bekommen bei uns schon mehr als Berufseinsteiger, der NFS liegt gar 30 Prozent drüber.

Definiert sie das selber?

Ich denke, da fehlt ein "in der Notfallmedizin/im Rettungsdienst"...

Wo fährt man denn noch Naw auf 24Std. - Schichten?

Da sie davon schreibt, dass der Notarzt auch ab und zu etwas später kommt, scheint sie RTW zu fahren. Und die Schichten gibt es bekanntlich ja noch im ganzen Bundesgebiet.

Klingt verdächtig nach Berlin...

Berlin und Karneval? Andererseits wüsste ich nicht, wo man sich noch als NotSan für 2.000 Euro brutto beschäftigen lässt...

Weltreisender

Ehren-Mitglied

  • »Weltreisender« ist männlich

Beiträge: 2 566

Qualifikation: Rettungsassistent
EMT / Paramedic (USA/GB/Other)
Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Other

Beruf: Flightparamedic

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

11

14.07.2018, 09:58

Augen auf bei der Berufswahl :growup:

Mit der der tatsächlich Problematik -das unglaubiche Ansteigen der Einsatzahlen, der rechtlichen Unsicherheit des Personals und des gravierenden Personalmangels bei RFP- lassen sich halt keine Verkaufszahlen/Clicks mit Werbung generieren ...
...mit Legenden ist das so eine Sache...
...manche sind wahr... 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harun (15.07.2018)