Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Joke

Bronze-Mitglied

  • »Joke« ist männlich
  • »Joke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

1

23.07.2018, 12:12

Langeoog: Urlauber behindern Rettungswagen

Behinderungen durch Gaffer, blockierte Rettungsgassen, Beschimpfungen: Einsatzkräfte von Feuerwehren und Polizei klagen wiederholt über Probleme und Beschimpfungen bei der Rettung. Und auch auf der beschaulichen Nordseeinsel Langeoog tritt dieses Phänomen offenbar immer häufiger auf. Rettungssanitäter und Ärzte berichten dem NDR über Beschimpfungen und Behinderungen auf der Ostfriesischen Insel. Oft habe dies mit dieselbetriebenen Einsatzfahrzeugen zu tun. (...)

ndr.de
Manchmal ist das Blatt zwischen den Zeilen auch einfach nur weiß.

fakl

Ehren-Mitglied

Beiträge: 3 117

Qualifikation: Rettungssanitäter
Arzt
Notarzt

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 1525

  • Nachricht senden

2

23.07.2018, 12:27

Oft habe dies mit dieselbetriebenen Einsatzfahrzeugen zu tun. (...)


Deswegen erfolgt dort die Defibrillation auch nur mit 100% Atomstrom. :cool_1:
"Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind." Albert Camus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Atropos (08.08.2018)

M1k3

Ehren-Mitglied

Beiträge: 6 363

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bremen

Beruf: Luftrettung

Danksagungen: 1706

  • Nachricht senden

3

23.07.2018, 20:07

Ein Glück laufen die RTH & KTH, die diese Insel ständig anfliegen nicht mit Diesel.
Under pressure, you don't rise to the occasion. You sink to your level of training.

Harun

Ehren-Mitglied

Beiträge: 1 755

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

4

23.07.2018, 21:48

Ja so verhält sich der durch Populisten und von Qualitätsmedien aufgeklärte Deutsche nun einmal. Im NDR Kommentarbereich konnte ich jüngst lesen, dass man es ja gar nicht so toll findet das die Kreisfeuerwehr Bereitschaft Nienburg nun in Schweden aushilft. Lehrte einem doch die DEMAX Reality Soap A2 - Abenteuer Autobahn, das die ansässigen Feuerwehren im absoluten Maximum arbeiten. Die Forderung ist dann natürlich auch klar formuliert: bevor man im Ausland hilft, sollte man lieber an der deutschen (-Heimatfront) A2 aushelfen, Germany first!

Es wird noch viel schlimmer und das macht mir angst.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M1k3 (23.07.2018), maxx (23.07.2018), thh (23.07.2018), niwie (23.07.2018), DocJojo (24.07.2018), Holmtown (13.08.2018)