Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Thimi

Bronze-Mitglied

  • »Thimi« ist männlich
  • »Thimi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Behandler

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

1

11.01.2019, 09:34

Betrunkener fährt mit Rettungswagen davon – Patient im Fahrzeug

Ein sturzbetrunkener Mann steigt in einen Rettungswagen und fährt mit Blaulicht davon – während Sanitäter im hinteren Bereich des Fahrzeugs einen Patienten behandeln.


http://www.maz-online.de/Nachrichten/Pan…ent-im-Fahrzeug





Eddy

Ehren-Mitglied

  • »Eddy« ist männlich

Beiträge: 1 681

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Techniker

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

2

11.01.2019, 11:26

Das ist natürlich eine total beschissene Situation.

Im Winter kommt es ja häufig vor, dass man während der Patientenversorgung im RTW das Fahrzeug laufen lässt, um die maximale Heizwirkung zu erzeugen. Da steckt dann natürlich der Schlüssel vorne und wenn der Fahrer im Patientenraum in die Behandlung eingebunden ist, ist halt vorne niemand.

Wir haben im Patientenraum die Möglichkeit das Fahrzeug zu verriegeln, aber regelhaft mache ich das auch nicht.

Eddy

Harris NRÜ

Ehren-Mitglied

  • »Harris NRÜ« ist männlich

Beiträge: 5 561

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Sorgentelefon, Bürgerversteher, Pflasterkleber und Student

Danksagungen: 2039

  • Nachricht senden

3

11.01.2019, 12:36

Hatten wir doch gerade erst in einem anderen Thread. Mir fällt da nur ein: Motorweiterlaufschaltung? Warum steckt der Schlüssel?

Eddy

Ehren-Mitglied

  • »Eddy« ist männlich

Beiträge: 1 681

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Techniker

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

4

11.01.2019, 14:34

Bisher wurden immer nur Fahrzeuge entwendet, bei denen die Besatzung nicht im Fahrzeug waren. Da gebe ich dir uneingeschränkt recht, da hat der Schlüssel nicht zu stecken. Und da kann ich von mir behaupten, dass ich da recht konsequent bin. Außer bei großen Einsatzstelle mit vielen Fahrzeugen, da lasse ich aus taktischen Gründen den Schlüssel i.d.R. stecken.

Aber aus meiner persönlichen Erfahrung: Ich komme an der "normalen" Einsatzstelle vor einem Wohnhaus an und mache auch nicht zu 100% die Standheizung an, schließe aber natürlich ab. Dann komme ich mit dem Patienten zurück, schließe auf und lade ihn ein. Jetzt will man noch ein wenig Medizin am Patienten betreiben und daher geht der Fahrer in die Fahrerkabine und startet das Fahrzeug, damit die Heizung läuft.

Ich denke, diese Situation kennt jeder. Macht man dann wirklich die MWS rein und nimmt den Schlüssel mit nach hinten? Also ich mache das selten so. Auch schließe ich nicht routinemäßig das Fahrzeug mit der Zentralverriegelung ab, wenn wir im Patientenraum aktiv sind.

Also mir hätte das auch passieren können. Aber vielleicht muss ich mein Verhalten da tatsächlich überdenken.

Eddy

Harris NRÜ

Ehren-Mitglied

  • »Harris NRÜ« ist männlich

Beiträge: 5 561

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Sorgentelefon, Bürgerversteher, Pflasterkleber und Student

Danksagungen: 2039

  • Nachricht senden

5

11.01.2019, 14:46

Ich denke, diese Situation kennt jeder. Macht man dann wirklich die MWS rein und nimmt den Schlüssel mit nach hinten? Also ich mache das selten so. Auch schließe ich nicht routinemäßig das Fahrzeug mit der Zentralverriegelung ab, wenn wir im Patientenraum aktiv sind.


Wenn ich ehrlich bin, nein. Wenn niemand vorne auf dem Fahrersitz sitzt, dann steckt auch der Schlüssel nicht. Schon vor 25 Jahren wurde hier auch schon mal ein RTW gestohlen, während die Besatzung vor dem RTW auf der Straße einen Patienten versorgte. Wir nutzen konsequent die Motorweiterlaufschaltung. Ist niemand am oder im RTW, ist der RTW zusätzlich verschlossen. Auch in der Notaufnahme. Der FZG-Schlüssel bleibt immer man Mann. Wenn ich dann immer solche Nachrichten lese, wo der Schlüssel steckt, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Auch das es wohl immer noch Rettungsdienstbereiche gibt, die immer noch Müll als RTW bestellen; z. B. ohne MWS.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harris NRÜ« (11.01.2019, 14:55) aus folgendem Grund: Handy Geschreibsel...


Bodensee

Mitglied

Beiträge: 29

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

6

11.01.2019, 17:54

Zeitungsbericht mit Leserfoto

Auf der Internetseite der "Pforzheimer Zeitung" wurde ein weiterer Artikel mit Bild der Szene veröffentlicht:

https://www.pz-news.de/pforzheim_artikel…id,1272342.html (letzter Zugriff: 11.01.2019)