Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Jengston

VIP-Mitglied

  • »Jengston« ist männlich
  • »Jengston« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 114

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Bayern

Beruf: Luft-und Bodensani, Narkosenhelfer

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

1

25.01.2019, 00:16

Bayerisches Ausbildungszentrum für besondere Einsatzlagen

Im Landkreis Neustadt an der Waldnaab entsteht durch das BRK in Kooperation mit der "Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsschutz Bayern" ein Trainingszentrum für Amoklagen, Terrorangriffe oder Giftgasanschläge. Für vier Millionen Euro wird eine bestehende Halle umgebaut, um zukünftig 1500 bis 2000 Teilnehmer pro Jahr aus den Hilfsorganisationen ausbilden zu können. Aber auch andere Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben können die Räumlichkeiten mit 1600 Quadratmetern Fläche sowie Freiflächen nutzen. In den kommenden Jahren sind nochmals weitere Ergänzungen auf dem Gelände geplant, das Innenministerium rechnet mit 20 Millionen Euro.

https://www.onetz.de/oberpfalz/neuhaus-w…-id2607060.html
...der in der stabilen Seitenlage schläft!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rebecca (29.01.2019)