Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen! Rettungsfachpersonal.de ist das informative und aktuelle Forum für Fachpersonal im Rettungsdienst | Das Original!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Facebook aktivieren

Sebastian Kraatz

Administrator

  • »Sebastian Kraatz« ist männlich
  • »Sebastian Kraatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 914

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2476

  • Nachricht senden

1

02.02.2019, 09:10

Verdacht auf Masern: Bereits 50 Behandlungen (Graz)

Ein schönes Beispiel dafür, dass der Impfgegnerschwachsinn endlich Früchte trägt ist aktuell unter anderem in Österreich zu bestaunen:

Zitat

Am 21. Jänner hatte ein an Masern erkrankter Bub die Volksschule Anger im Bezirk Weiz besucht - er gilt als Kontaktperson zu jenem 15-Jährigen, der sich am 11. Jänner drei Stunden mit Masern im Wartebereich der Kinderklinik Graz aufgehalten hat. Nun wurde 26 nicht geimpften Kindern der Schulbesuch untersagt, „das heißt, die Kinder haben von uns Bescheide bekommen, dass sie bis zum Ende der Inkubationszeit am 10. Februar nicht die Schule besuchen dürfen“, so Bezirkshauptmann Rüdiger Taus.


Da fällt einem wirklich nicht mehr viel zu ein, außer vielleicht der Wunsch nach körperlicher Züchtigung und Abnahme des Elternführerscheins.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dens (02.02.2019), thh (02.02.2019)

Blodwyn76

VIP-Mitglied

  • »Blodwyn76« ist männlich

Beiträge: 829

Qualifikation: Rettungsassistent
Dipl. Rettungssanitäter/-in SRK/HF (Schweiz)

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

Keksi

Gold-Mitglied

  • »Keksi« ist weiblich

Beiträge: 411

Qualifikation: Rettungsassistentin

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 374

  • Nachricht senden

3

04.02.2019, 20:03

Die Kommentare unter dem Beitrag bei Facebook sind immerhin um Längen besser, als auf sämtlichen deutschen Beiträgen in Schwurbelforen und Elternforen. Sehr traurig :cray:

Und es werden immer mehr Menschen, die Impfen für
eine böse Körperverletzung am unmündigen Kind halten /
Oder eine Verschwörung der bösen Pharmamafia bzw. der Regierung (Überbevölkerung! Elitenbildung! Gezielte Ausrottung!) /
Oder AutismusAidsKrebsGürtelrosenZahnausfall-auslösend /
Oder es gibt wahlweise gar keine Ansteckung, keine Viren etc, das sind nur Erfindungen (Pharmamafia!)
oder "innere Konflikte, die gelöst werden müssen" (Familienaufstellungen! Engelsgespräche! Kokosöl! MMS-/Terpentineinläufe!)
Oder diese Krankheiten sind alle gar nicht schlimm, sondern stärken das Kind und müssen unbedingt durchgemacht werden. Eventuelle Folgen und Todesfälle sind rein erfunden. Böse Pharmamafia, die nur Geld verdienen will.
"Alle Menschen müssen sterben", meinte Boileau einst am Hofe Ludwigs XIV.
Als der Sonnenkönig ihn darauf scharf ansah, korrigierte sich
Boileau sofort: "Fast alle Menschen, Sire, fast alle!"

raphael-wiesbaden

Ehren-Mitglied

  • »raphael-wiesbaden« ist männlich

Beiträge: 4 953

Qualifikation: Rettungsassistent
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Hessen

Beruf: RA, Krankenpfleger, Arbeitsmedizinischer Assistent, freiberuflicher Dozent + Supervisor, Renter

Danksagungen: 650

  • Nachricht senden

4

04.02.2019, 20:48

@ Keksi:

Ich spüre da so negative Schwingungen bei Dir.
Invasiv hätte ich Bachblüten im Angebot :drinks: und nichtinvasiv könnte ich es auspendeln :praising: .
Bedarf?
raphael-wiesbaden

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Selig sind die geistig Armen - nur: kann der Himmel die ganzen Seligen auch wirklich aufnehmen ?

Keksi

Gold-Mitglied

  • »Keksi« ist weiblich

Beiträge: 411

Qualifikation: Rettungsassistentin

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 374

  • Nachricht senden

5

04.02.2019, 21:57

Invasive Bachblütenbehandlung? 8-o ich glaube, ich mag lieber nicht wissen wie das geht... :shok:
Die negativen Schwingungen behandle ich selbst auch mit natürlichen Wirkstoffen: Wein und Schoki...
"Alle Menschen müssen sterben", meinte Boileau einst am Hofe Ludwigs XIV.
Als der Sonnenkönig ihn darauf scharf ansah, korrigierte sich
Boileau sofort: "Fast alle Menschen, Sire, fast alle!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

raphael-wiesbaden (05.02.2019)

Blutverlust

Bronze-Mitglied

Beiträge: 182

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

6

05.02.2019, 05:58

Ich wurde als Kind auch nicht geimpft, aus Sorge meiner Mutter vor möglichen Nebenwirkungen.
Wahrscheinlich betrachte ich die ganzen Diskussionen deswegen auch aus einem ganz besonderen Blickwinkel. Was mir immer auffällt, ist dieses extreme Schwarz/Weiß denken und der missionarische Eifer den beide Seiten bei diesem Thema an den Tag legen. Hier geht es oft nicht mehr darum den anderen zu überzeugen, sondern nur noch darum seine vermeintliche Überlegenheit zu demonstrieren.
Mit einer etwas differenzierteren Betrachtung als: Impfen = gut und nicht impfen = schlecht, könnte man nämlich durchaus viele Impfgegner überzeugen.
Aber dann muss man die Ängste vor Nebenwirkungen eben ernst nehmen und erklären, dass es wie bei jedem anderen Medikament ein Spiel mit den Zahlen ist und das man die Wahrscheinlichkeit und Schwere der Nebenwirkungen einer Impfung mit den Konsequenzen einer Erkrankung abwägen muss.
Also meine Bitte: einfach mal tief durchatmen und es diesen Leuten entspannt und vernünftig erklären, dann erreicht man weit mehr, als man anfangs glaubt...

Weltreisender

Ehren-Mitglied

  • »Weltreisender« ist männlich

Beiträge: 2 628

Qualifikation: Rettungsassistent
EMT / Paramedic (USA/GB/Other)
Sonstige (notfall-)medizinische Ausbildung

Wohnort: Other

Beruf: Flightparamedic

Danksagungen: 301

  • Nachricht senden

7

05.02.2019, 06:54

You can’t fix stupid...

https://www.who.int/emergencies/ten-thre…-health-in-2019


„Vaccine hesitancy – the reluctance or refusal to vaccinate despite the availability of vaccines – threatens to reverse progress made in tackling vaccine-preventable diseases. Vaccination is one of the most cost-effective ways of avoiding disease – it currently prevents 2-3 million deaths a year, and a further 1.5 million could be avoided if global coverage of vaccinations improved.“


Ich lade jeden Impfskeptiker gerne mal ein hier nach PNG in eines der ländlichen Krankenhäuser um einen Ausbruch einer Krankheit mit zu erleben, die durch simple Impfungen verhindert werden könnte...
Hab den Masernausbruch 2014/2015 mit erlebt und bin involviert in den momentanen Polio-Ausbruch.
...mit Legenden ist das so eine Sache...
...manche sind wahr... 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Weltreisender« (05.02.2019, 07:17)


Keksi

Gold-Mitglied

  • »Keksi« ist weiblich

Beiträge: 411

Qualifikation: Rettungsassistentin

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 374

  • Nachricht senden

8

05.02.2019, 07:32

Ich kann jeden verstehen, der sich informiert, was und warum da geimpft wird. Ich finde das sogar erfreulich. Da ist Informationsbedarf und das darf auch diskutiert und abgewägt werden.
Aus meiner Erfahrung sind aber diese Personen die wenigsten unter den Nichtimpfern. Und gegen die vielen idiotischen Behauptungen kommt man eben nicht gegenan.
"Alle Menschen müssen sterben", meinte Boileau einst am Hofe Ludwigs XIV.
Als der Sonnenkönig ihn darauf scharf ansah, korrigierte sich
Boileau sofort: "Fast alle Menschen, Sire, fast alle!"

raphael-wiesbaden

Ehren-Mitglied

  • »raphael-wiesbaden« ist männlich

Beiträge: 4 953

Qualifikation: Rettungsassistent
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Hessen

Beruf: RA, Krankenpfleger, Arbeitsmedizinischer Assistent, freiberuflicher Dozent + Supervisor, Renter

Danksagungen: 650

  • Nachricht senden

9

05.02.2019, 10:35

Ich gehöre der Generation an welche die Notwendigkeit von Impfungen nicht in Frage stellt weil das unsere Elterngeneration auch nicht getan hat.
Diese und meine Generation haben reale Erfahrungen mit Infektionskrankheiten - und seien es so "harmlose" wir bspw. die Masern.

Sicherlich wird es auch heute Nebenwirkungen geben; angefangen von Rötungen an der Einstichstelle bis ...

Ohne Hintergrundwissen in Biochemie usw. kann ich mir aber sehr gut vorstellen das Mehrfachimpfstoffe eben auch ein mehrfaches Risiko von Nebenwirkungen darstellen.
Diese Mehrfachimpfstoffe wurden aber entwickelt damit die Impfungen "bequemer" werden.
Niemand hört gerne sein Kind jammern - das ist ein Grund.
Verschwiegen wird aber das Helikoptereltern im mehrfachen Aufsuchen des Kinderarztes eine unzumutbare Belastung des privaten Terminkalenders sehen.
In Kombination mit dem Fetisch der beruflichen Mobilität und des selbstauferlegten Multitaskinganspruches entsteht da eine gefährliche Mischung.
raphael-wiesbaden

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Selig sind die geistig Armen - nur: kann der Himmel die ganzen Seligen auch wirklich aufnehmen ?

Rettungshund

VIP-Mitglied

  • »Rettungshund« ist männlich

Beiträge: 1 527

Qualifikation: Rettungsassistent
Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Notfallsanitäter

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

10

05.02.2019, 14:02

Diese und meine Generation haben reale Erfahrungen mit Infektionskrankheiten - und seien es so "harmlose" wir bspw. die Masern.


Ich hoffe, dass Dein "harmlos" in Zusammenhang mit Masern ironisch gemeint war, ansonsten wäre es ein sehr schlechtes Beispiel.

Johannes D.

Ehren-Mitglied

  • »Johannes D.« ist männlich

Beiträge: 3 748

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Cand. med. / RFP / Dozent

Danksagungen: 2023

  • Nachricht senden

11

05.02.2019, 15:48

Kommt auf den Vergleich an, sicher sind Masern nicht harmlos, setzt man aber bspw. die echten Pocken als Referenz für den Vergleich..
Land zwischen den Meeren,
vor dem sich sogar die Bäume verneigen,
du bist der wahre Grund,
warum Kompassnadeln nach Norden zeigen!

pillenhaendler

Silber-Mitglied

  • »pillenhaendler« ist männlich

Beiträge: 245

Qualifikation: Rettungsassistent

Wohnort: Bayern

Beruf: Rettungsassistent, Pharmazievertreter

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

12

05.02.2019, 15:57

Und auf die Wahrnehmung: Viele Eltern - auch impfende - nehmen die Masern als lästige, aber eigentlich ungefährliche Krankheit wahr.
Masernkomplikationen sind (dank hoher Impfraten) selten und werden aufgrund langer Latenz als nicht kausal zur Masernkrankheit gesehen.

Johannes D.

Ehren-Mitglied

  • »Johannes D.« ist männlich

Beiträge: 3 748

Qualifikation: Notfallsanitäter (Deutschland)

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Cand. med. / RFP / Dozent

Danksagungen: 2023

  • Nachricht senden

13

05.02.2019, 17:42

Und auf die Umgebung. Eine Pneumonie beim Kind führt bei uns einfach seltener zum Tode als in Ländern mit niedrigerem medizinischen Standards. Ich wollte damit nur sagen, dass Ra-Wi sicherlich nichts verharmlosen wollte, nur kontextbezogen etwas streitbar formuliert hat und man daher vielleicht nicht ganz so harte Töne braucht.
Land zwischen den Meeren,
vor dem sich sogar die Bäume verneigen,
du bist der wahre Grund,
warum Kompassnadeln nach Norden zeigen!

raphael-wiesbaden

Ehren-Mitglied

  • »raphael-wiesbaden« ist männlich

Beiträge: 4 953

Qualifikation: Rettungsassistent
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Wohnort: Hessen

Beruf: RA, Krankenpfleger, Arbeitsmedizinischer Assistent, freiberuflicher Dozent + Supervisor, Renter

Danksagungen: 650

  • Nachricht senden

14

05.02.2019, 21:00

Ich habe es in Anführungszeichen gesetzt weil Masern eben nicht harmlos sind.

In der Menschengruppe die fanatisch gegen die "Farmer-Mafia" eintreten gelten Masern als banal.

Farmer-Mafia = Pharma-Mafia, das unendlich Böse wie zu Zeiten der RAF der MIK (militäriscM-Industrieller Komplex)
raphael-wiesbaden

Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Selig sind die geistig Armen - nur: kann der Himmel die ganzen Seligen auch wirklich aufnehmen ?